NEHER – Insektenschutz: Entspannen und genießen – ohne lästiges Summen & juckende Insektenstiche

Kennen Sie das Gefühl? Sie haben sich gerade hingesetzt und möchten nach einem harten Tag entspannen. Plötzlich vernehmen Sie ein Summen an Ihrem Ohr. So klein Insekten sind, so nervtötend können sie sein.

Die passende Lösung? Maßgefertigte Fliegengitter der Firma NEHER. Wir sind hierfür Ihr Ansprechpartner im Rhein-Main-Gebiet mit eigener Produktion in Wiesbaden.

Für welche Einbausituation suchen Sie ein Insektenschutzgitter?

Erfahrungen unserer Kunde & Erfolge für Sie sichtbar gemacht

Wir haben im Rhein-Main-Gebiet seit 2017 bei über 1.000 Kunden Insektenschutz eingebaut

1
an Fenstern
1
an Türen
1
auf Lichtschächten
Google Bewertung
4.9
Basierend auf 92 Rezensionen
js_loader

Ihr Weg zu einem insektenfreien Zuhause:

1) Unverbindliches & kostenloses Aufmaß

Aufgrund Ihrer räumlichen Gegebenheiten stimmen wir gemeinsam mit Ihnen die genauen Varianten Ihres neuen Insektenschutzes ab, erfassen die notwendigen Abmessungen millimetergenau und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot auf dem IPad direkt bei Ihnen vor Ort.

2) Produktion in Wiesbaden

Nach Ihrer Auftragserteilung produzieren wir regional in Wiesbaden Ihren Insektenschutz mit Hilfe von computergesteuerten Maschinen. Die Gewebe werden von Hand in die Insektenschutzrahmen eingezogen.

3) Einbautermin

Kurze Zeit nach der Auftragserteilung können wir durch die Produktion im Vertriebsgebiet schnell einen Liefertermin anbieten

4) Montage & Endabnahme

Der fachgerechte Einbau Ihrer Insektenschutz-Elemente erfolgt durch unsere eigenen Monteure. Zum Schluss machen Sie gemeinsam mit unserem Monteur eine Endabnahme.

Nach Abschluss des Auftrags sind wir weiter für Sie da,
wenn es zum Beispiel um Fragen zur Wartung oder der Reparatur geht.

Insektenschutz am Fenster: Fliegengitter sind die Lösung

Durchlüften ohne Angst haben zu müssen, dass unzählige Insekten in den Wohnraum gelangen. Hierfür bieten sich Spannrahmen, Dreh- und Pendelfenster sowie Rollos an Ihren Fenstern an.

  • Die kostengünstigste Lösung sind hochwertige Fliegengitter Spannrahmen von NEHER die leicht ein- und auszuhängen sind. Es gibt sie auf Maß in verschiedenen Arten und Farben passend für jeden Fensterrahmen. Ausgestattet mit Transpatec-Gewebe sind sie fast unsichtbar und fügen sich sehr gut ins Bild Ihrer Fassade ein.
  • Wenn es komfortabler sein soll, bieten sich Insektenschutz-Rollos oder aber Dreh- und Pendelfenster als „Fliegengitter“ an Ihren Fenstern an. Der Vorteil liegt auf der Hand. Sie können diese – ohne sie ausbauen zu müssen – bequem öffnen und schließen, um beispielsweise Ihre Blumen vor dem Fenster gießen zu können. Für Dachfenster sind Insektenschutzrollos übrigens die Lösung, um diese überhaupt öffnen und schließen zu können.
Insektenschutz

Insektenschutz an Türen: Bewegliche Fliegengitter bieten hier den besten Schutz

Für Balkon- oder Terrassentüren ist ein bewegliches Fliegengitter die beste Wahl, um sich vor allzu lästigen Plagegeistern effektiv zu schützen. Es gibt verschiedene Insektenschutzsysteme von Drehrahmen– und Pendeltüren über Schiebetüren und Plissees.

  • Die einfachste – und auch zumeist günstigste – Variante ist die Drehrahmentür als bewegliches Fliegengitter. Von der Bauweise her sind NEHER Drehrahmentüren trotz einer geringen Einbautiefe besonders stabil und damit sehr langlebig. Oft können sie zwischen Fenster und Rollladen auf Maß eingebaut werden.
  • Komfortabler als Drehrahmentüren sind NEHER Pendeltüren. Man kann sie in beide Richtungen öffnen. Durch eine Feder schließen diese Fliegengitter wieder selbstständig und werden mithilfe von Magneten leise in eine „Nullstellung“ gebracht.
  • Für große Öffnungen – wie beispielsweise an Hebe–Schiebe–Türen – kommen als Fliegengitter Schiebeanlagen oder Plissees zum Einsatz. Auch wenn kein Schwenkbereich zur Verfügung steht sind sie ideal. NEHER Plisseetüren zeichnen sich gerade durch ihre Leichtgängigkeit aus und das bei gerade 22mm Einbautief. NEHER Schiebetüren in Kombination mit Transpatec-Insektenschutzgewebe sind oft für das Auge nur bei genauem Hinsehen wahrnehmbar.

Insektenschutz an Lichtschächten: Fliegengitter aus Edelstahl sichern hier Kellerschächte optimal

Zur Absicherung von Lichtschächten bietet NEHER verschiedene Lichtschachtabdeckungen an. Allen gemein ist, dass sie weiter Licht und Luft in die Kellerräume lassen aber effektiv das Eindringen von Insekten und Mäusen verhindern.

  • Viele verschiedene Einbausituation bei Kellerschächten erfordern ein breites Sortiment, was NEHER bereit stellt. Die Lichtschachtabdeckung LiSA beispielsweise ist gedacht als einfach zu montierende Abdeckung auf Gitterrosten. Das Modell RESI bietet zusätzlich Schutz vor Niederschlagswasser. ELSA Lichtschachtabdeckungen haben einen eigenen GFK-Gitterrost und das Modell Terresa fügt sich optimal in Holzterrassen ein.